Supervision für Führungskräfte - Lesch Institut

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Supervision für Führungskräfte

Werkstatt

Supervision für Führungskräfte

"Erfolg ist eine Nebenwirkung von Kompetenz - Kompetenz ist wiederum eine Nebenwirkung von Lust und  Begeisterung"

Anhaltende externe Motivation führt beim Menschen zum Burnout. Dies gilt genauso für ein Team oder ein gesamtes Unternehmen. Es verliert seine Gestaltungskraft, seine Fähigkeit, sich mit den Herausforderungen der Zukunft zu entwickeln.

Das kreative Potential kann sich erst durch die Lust und Begeisterung der Mitarbeiter an ihrem Tun entfalten. Diese Gestaltungskraft kann man nicht lehren oder trainieren, man kann sie nur wieder erwecken, unterstützen und durch eine lebensorientierte Betriebsorganisation, eine co-creative Gemeinschaft, sich entfalten lassen. Das setzt jedoch voraus, dass die Führungskräfte ihre eigene Gestaltungskraft im Unternehmen leben können: "Wer andere führen möchte, muss  zuerst die eigene Führungs- und Gestaltungskraftkraft leben."

Meine Arbeit mit Führungskräften, als Einzelarbeit oder im Team, dient der Wieder – Entdeckung und Entfaltung der persönlichen Führungs- und Gestaltungskraft.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü